Ratgeber
Sie befinden sich hier: Startseite - Ratgeber
Linie

Hier möchte ich ein paar Tipps zum Umgang mit Windows XP (Vista) geben.

ACHTUNG: Ich übernehme keine Verantwortung für Computerprobleme, wenn Sie
diese Tipps umsetzen! Einige Tipps lassen sich auch bei Windows Vista anwenden.

Tipp

Wie geht das?

Vorteil?

Eine Verknüpfung auf dem Desktop erstellen.

Hier zum Beispiel mit dem Grafikprogramm "MSPaint".

Öffnen Sie mit einem Linksklick das Startmenü. Zeigen Sie auf "Alle Programme". Zeigen Sie in der alphabetisch geordneten Dateiliste auf den Ordner "Zubehör". Gehen sie mit dem Mauszeiger auf "Paint". Drücken und halten Sie die Strg-Taste links, unten auf der Tastatur und drücken und halten sie die linke Maustaste. Ziehen Sie jetzt das Programmicon auf eine freie Stelle des Desktops (Windowsbildschirm).

Sie können ein vielbenutztes Programm jederzeit schnell vom Desktop (Windowsbildschirm) starten.

Einen Ordner erstellen.

Ziehen Sie anschließend geeignete Programmicons mit gedrückter linker Maustaste auf einen Ordner, um sie zu verschieben.

Rechtsklicken Sie auf die Stelle des Desktops, wo Sie einen Ordner erstellen möchten. Im nun erscheinenden Menü zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf "Neu" und abschließend auf "Ordner". Nach einem Linksklick ist ein Ordner erstellt worden und Sie können einen Namen eingeben und mit der Eingabetaste abschließen.

Mit einigen Ordnern z.B. für Texte oder Bilder bekommen Sie Ordnung auf Ihrem Desktop.

Die Größe eines Bildes ändern.

Wenn Sie noch keine Verknüpfung zu Paint (siehe oben) gemacht haben, das Programm Paint aus Start/Zubehör aufrufen. Das zu ändernde Bild damit laden. Auf Bild/Strecken-Zerren klicken oder Strg+K drücken. Hier bei Horizontal und Vertikal einen kleineren Wert eingeben, z.B. je 50 Prozent.
Mit OK abschließen und wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind noch auf Datei/speichern klicken.
Allerdings wird beim verlassen sowieso nachgefragt, ob die Änderung gespeichert werden soll.

 

Zum Beispiel zu große Bilder für den Emailversand verkleinern.

Ein Bild vom Desktop, bzw. vom aktuellem Fenster machen.

Das Wichtigste ist die Taste "Druck" auf Ihrer Tastatur. Drücken Sie sie einmal in dem Moment, wo Sie ein Bildschirmfoto erstellen möchten. Halten die zusätzlich die Taste "Alt" gedrückt, wenn Sie nur das aktive Fenster in die Zwischenablage kopieren möchten. Abschließend öffnen Sie ein Grafikprogramm wie z.B. Paint und fügen die Grafik mit der Tastenkombination "Strg" und "V", oder dem Menü "Bearbeiten" und "Einfügen" ein. Nun erscheint die Grafik und Sie können Sie speichern oder ausdrucken.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig.

So können Sie z.B. Bilder von Bestenlisten speichern oder ausdrucken.

Diese Seite wird gelegentlich erweitert!

Zurück zur Startseite